Postfach-Zertifikat vs. VHN-Zertifikat

Das Postfachzertifikat ist in der Regel ein selbstsigniertes Zertifikat, das beim Anlegen eines Postfaches angelegt wird, und der Ver- und Entschlüsselung von Nachrichten dient.
Ein VHN ist ein von einer Zertifizierungsstelle signiertes Zertifikat und wird auf einer speziellen Internetseite erzeugt und heruntergeladen. Anschließend wird es im Governikus Communicator zusätzlich zu dem Postfach-Zertifikat eingebunden. Ab diesem Zeitpunkt wird das VHN-Zertifikat automatisch – ohne weiteren Nutzereingriff - an jede versendete Nachricht als Transportsignatur angehangen. Der Empfänger der Nachricht kann dann die Herkunft verifizieren.