Die beBPo-Prüfstelle

Gemäß Kabinettsbeschluss vom 14.12.2019 ist die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) zur beBPo-Prüfstelle für kommunale Behörden und juristischen Personen des öffentlichen Rechts innerhalb Hessens benannt worden.

Die beBPo-Prüfstelle hat die Aufgabe, den Antrag auf Einrichtung eines besonderen elektronischen Behördenpostfachs entgegenzunehmen, die Identität des Einreichers zu überprüfen und das Postfach im Verzeichnisdienst freizuschalten.